Ab ins Beet! Die Garten-Soap

    zurückStaffel 11, Folge 1–16weiter

    • Staffel 11, Folge 1
      Bild: VOX/Tokee Bros.
      V.l.: Claus, Conny und Ralle – © VOX/Tokee Bros.

      Ralle & Conny – Gewächshaus: In der Bochumer Kleingartenanlage „Friedlicher Nachbar“ hat Ralle eine neue Baustelle vor sich. Sein altes Gewächshaus hat dem letzten Sturm nicht standgehalten und muss jetzt erneuert werden. Hilfe gibt’s von Lebensgefährtin Conny. Die beiden sind seit drei Jahren ein Paar und mächtig verliebt. Aber weil Conny noch Kleingarten-Neuling ist, packt auch Ralles langjähriger Kumpel Claus immer mal wieder mit an. Warum aber vor allen Dingen Ralle das nicht passt, bleibt abzuwarten. Eines ist auf jeden Fall klar: Ralle hat immer die besten Tomaten in der Kleingartenanlage und das soll auch so bleiben. Dafür beweist der Hobbygärtner die Liebe zum Detail in der Gestaltung seines neuen königsblauen Gewächshauses.

      Peter & Ivonne – Bambus-Labyrinth: In Bremen startet der Arbeitstag im Garten mit einer traditionellen Tee-Zeremonie. Nachwuchs-Feng-Shui-Meister Peter versucht, die Lebensweise eines Buddhisten zu leben und da gehört für ihn auch der passende Garten zu. Zusammen mit Lebensgefährtin Ivonne plant er die Gestaltung eines Bambus-Labyrinths. Die Pflanze, die für viele Hobbygärtner eine echte Plage darstellt, symbolisiert für Peter Kraft und langes Leben. Da muss man sich auch nicht wundern, dass er sogar mit dem Bambus redet. Ob der Bambus-Flüsterer damit bei Ivonne auf Verständnis stößt?

      Ingo & Marion – Vintage-Ecke: In Unna wird Ingo von Marion dazu verdonnert, eine Vintage-Ecke zu gestalten. Sie hat schon feste Vorstellungen und er muss malochen. Eigentlich alles wie immer. Aber bevor es mit der Gestaltung losgehen kann, muss erstmal viel weg. Der alte Beton-Boden bringt Ingo an seine Grenzen. Und da ist Marion mit frisch lackierten Fingernägeln keine große Unterstützung für ihren Gatten. Nass geschwitzt rackert sich Ingo ab, um den hartnäckigen Boden zu entfernen. Marions einzige Sorge: ein lästiges Nagetier. Die beiden stoßen während der Arbeit auf ein Rattenloch. Warum Ingo damit kein Problem hat, und ob Marion tatsächlich von einer Ratte angesprungen wird, werden wir sehen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.03.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 2
      Bild: RTL Living
      Folge 133 (Staffel 11, Folge 2) – © RTL Living

      Ralle & Conny – Gewächshaus: Voll verliebt beim ‚Friedlichen Nachbarn‘. In der Bochumer Kleingartenanlage plaudert Ralles Lebensgefährtin Conny aus dem Nähkästchen. Sie nennt ihren herzlichen Hobbygärtner zu Hause immer liebevoll ‚Schnucki‘. Und das ist Ralle vor seinem Kumpel Claus extrem unangenehm. Als Conny dann noch erzählt, dass Ralle im Haushalt keinen Finger krümmt, droht die Stimmung zu kippen. Als Wiedergutmachung zaubert sie Claus und ihrem Liebsten ein mächtiges Mittagessen auf den Tisch – und das in der kleinen Gartenlaube, die mittlerweile ein Zweitwohnsitz des Pärchens geworden ist. Wie der Bau von Ralles Gewächshaus vorangeht und warum die Gewächshaus-Konkurrenz in der Kleingartenanlage nicht zu unterschätzen ist, wird man sehen. Fest steht: Ralles Treibhaus-Version wird eine gesunde Mischung aus Luxusmodell und Variante ‚Kost-nix‘.

      Peter & Ivonne – Bonsai-Galerie: Nachdem Peter und Ivonne ihren Asia-Garten um ein Bambus-Labyrinth erweitert haben, steht schon das nächste Projekt in den Startlöchern. Die alte Einfahrt soll zur prachtvollen Bonsai-Galerie umgestaltet werden. Ob Korea-Tanne, Japan-Fichte oder Ahorn – der Bonsai-Bewunderer aus Bremen kennt sie alle und weiß, worauf es bei Pflege, Standort & Co. ankommt. Zuerst aber wird die Einfahrt neu gepflastert. Und da kommt es auf Geradlinigkeit nicht an. Ganz im Gegenteil. Peter will den Weg geschwungen gestalten, weil laut Feng-Shui der „Fluss“ sonst zu schnell fließt. Eine von vielen wichtigen Regeln der asiatischen Gartenkunst, die sich Nachwuchs-Feng-Shui-Meisterin Ivonne aber erstmal merken muss. Ihr gehen die Bauarbeiten sowieso nicht schnell genug voran. Peter hingegen sprüht vor positiver Energie und spührt das frei fließende „Chi“ der Bonsai-Galerie.

      Ingo & Marion – Vintage-Ecke: In Unna steigt Ingo seiner Marion aufs Dach. Weil der Split für den Weg noch nicht geliefert wurde, soll er seine ganze Kraft in ein anderes Projekt stecken. Marions Idee: ein Vordach aus alten Tonpfannen. Die liegen schon über 10 Jahre im Garten herum – also perfekt für ihre ‚Vintage-Ecke‘. Sie will alten Dingen neuen Glanz verleihen. Ingo würde am liebsten flüchten. Ein Dach bauen, das ist für den Berufskraftfahrer Premiere und bedeutet gleichzeitig Verschwendung kostbarer Nerven. Wie gut, dass er sein eigenes Reich hat. Im Schuppen kann er sich einschließen. Da hat er Ruhe vor seiner euphorischen Ehefrau. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.03.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 3
      Bild: RTL Living
      Folge 134 (Staffel 11, Folge 3) – © RTL Living

      Claus & Maren – Chill-Lounge: In einem Wohngebiet in Kamen lebt Maren. Ex-Praktikantin von Eventmanager und Kleingärtner Claus. Die beiden sind echte Freunde geworden. Jetzt möchte Maren einiges in ihrem Garten verändern. Zur Unterstützung des Projekts steht Claus an ihrer Seite. Da wo jetzt noch zwei Hühner ihr Gehege haben, soll schon bald eine moderne Chill-Lounge für Gemütlichkeit sorgen. Mit Sitzecke, Brunnen und Stehtisch aus einem alten Kirschbaum. Viel Arbeit steht den beiden bevor aber zuerst müssen die Hennen in den Garten von Marens Eltern umziehen. Und das stellt sich als echte Herausforderung dar. Das Federvieh strapaziert Claus’ und Marens Nerven. Die Hühner lassen sich einfach nicht einfangen.

      Henrik & Lisa – Container-Pool: Wegberg im Kreis Heinsberg. Hier haben sich Baggerfahrer Henrik und Freundin Lisa ein Haus auf einem 1600 Quadratmeter großen Grundstück gekauft. Das ist nicht die einzige Veränderung im Leben der beiden Hobbygärtner. Bald sind sie nämlich zu dritt. Henrik und Lisa werden Eltern. Das hält den übereifrigen Baggerfahrer allerdings nicht davon ab, mit einem ungewöhnlichen Garten-Projekt zu beginnen. Henrik will einen Pool. Und der soll aus einem alten Schutt-Container gebaut werden. Die hochschwangere Lisa ist von der Idee nicht überzeugt, kann ihren Freund allerdings auch nicht aufhalten. Als dann der selbsternannte Baggerkönig plötzlich mit dem großen Bagger im Rasen stecken bleibt, droht die Stimmung komplett zu kippen.

      Ingo & Marion – Vintage-Ecke: In Unna ist das Dach der Vintage-Ecke mittlerweile fertig. Jetzt bauen Ingo und Marion den Weg dorthin. Ausgestattet mit Richtschnur und Randsteinen startet der Berufskraftfahrer alleine mit dem Bau. Seine Frau hat er in eine andere Ecke des Gartens geschickt. Hier soll Marion Kies aufsammeln. Strafarbeit für die Hobbygärtnerin. Ruhe und Entspannung für Ingo. Als es anschließend darum geht den Kies hinter der Hecke zu verteilen, drückt sich Marion. Zu groß ist die Angst vor Zecken. Ingo platzt schließlich der Kragen als er sieht wie Marion das Vlies für den neuen Kies der Vintage-Ecke verlegt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.03.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 4
      Bild: RTL Living
      Folge 135 (Staffel 11, Folge 4) – © RTL Living

      Claus & Maren – Chill-Lounge: Baumfällarbeiten in Kamen. Claus klettert für Maren in den alten Kirschbaum. Der muss gefällt werden weil aus den Überresten ein Stehtisch der besonderen Art entstehen soll. Und plötzlich steht unangekündigter Besuch vor der Türe. Marens Oma ist da. Sie hat hier früher gelebt und ist ganz angetan von dem Projekt ihrer Enkelin. Aber noch viel mehr hat sie Gefallen an dem jungen Mann gefunden, der ihrer Enkelin so tatkräftig zur Seite steht. Mit wem Claus am Ende des Tages eine Verabredung hat, wird man sehen.

      Henrik & Lisa – Container-Pool: Baggerfahrer Henrik will einen Container-Pool. Marke selbstgemacht. Freundin Lisa ist skeptisch. Trotzdem hilft sie beim Anbringen der Pool-Technik. Und hier blüht die 25-Jährige richtig auf. Sie will die Lampe einbauen und sorgt damit für schlechte Stimmung im Beet. Henrik hat seinen ganz eigenen Plan und bremst seine Liebste aus. Umso besser, dass sein Kumpel Andi zur Stelle ist. Der Mechaniker-Meister ist vom Fach und unterstützt den Baggerfahrer gerne bei seinem Projekt. Gemeinsam bauen sie eine Bambus-Bar direkt an den Container-Pool. Henrik wünscht sich einen Mix aus Beach- und Baustellenfeeling mitten im Garten. Ob er tatsächlich am Ende seinen Cocktail im kühlen Nass genießen kann?

      Ingo & Marion – Vintage-Ecke: Ein perfekter Garten in Unna. Bis auf eine Ecke. Die bekommt einen neuen Look. Marion nennt es Vintage. Ingo sagt ‚auf neu gemacht‘. Und deswegen wird die alte Garagenwand auch neu gestrichen. Passend dazu hat Marion alte Fensterläden gekauft. Auch die sollen weiß angestrichen werden um sie nachher wieder abzuschleifen. Ingo versteht nur noch Bahnhof. Und als ihm plötzlich ein Werkzeug nach dem anderen kaputt geht, will er am liebsten alles hinschmeißen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.03.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 5

      Claus & Maren – Chill-Lounge: Verstärkung des Teams in Kamen. Claus und Maren haben den Handwerkerkönig gerufen. Hinter Ralle liegen 30 Jahre Trockenbau. Also ist er genau der Richtige für die anstehenden Arbeiten. Maren möchte gerne die Garagenwand in einem neuen Farbton erleuchten lassen. Vorher muss aber jede Menge verputzt werden. Doch die großen Risse in der Wand sind selbst für den erfahrenen Handwerker Ralle eine echte Herausforderung. Die Motivation ist allerdings groß. Eine Frau ist mit auf der Baustelle. Ob so die Arbeit leichter fällt? Ralle übernimmt auf jeden Fall das Zepter.

      Claudia & Marcel – Grill-Arena: In Eystrup hat sich in einem Jahr viel getan. Claudias Nachbar Marcel war ihr Helfer und sowas wie eine männliche Freundin – bis jetzt. Die beiden haben sich verliebt. Jetzt ist Marcel bei seiner Liebsten eingezogen. Gemeinsam planen sie eine Grill-Arena im Beet. Mit Räucherofen, Grill und Cocktailbar will der 33-jährige Beikoch seine Claudia bald im Garten kulinarisch verzaubern. Blöd nur, dass Claudia nicht auf Pizza und Geräuchertes steht.

      Ingo & Marion – Vintage-Ecke: Ingo und Marion kommen nur langsam mit der Vintage-Ecke voran. Ob defektes Werkzeug, falsches Material oder Ingos schlechte Laune, irgendwas ist immer. Und dabei gibt sich Marion richtig Mühe, ihren Gatten bei Laune zu halten. Sie macht auf Motivator. Doch damit macht sie alles nur noch schlimmer. Beim Pflastern des Weges muss Ingo Unmengen an Steinen anpassen und zuschneiden – eine Arbeit, die sich über mehrere Tage zieht. Ob die beiden vor dem ersten Schnee mit der Vintage-Ecke fertig werden? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.03.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 6

      Claus & Maren – Chill-Lounge: Buntes Treiben in Kamen. Claus und Maren streichen die Garage in neon-orange. Die Wand soll schließlich ein echter Hingucker werden – so wie Maren früher. Ihre Oma ist mal wieder zu Besuch – ausgerüstet mit Kuchen und alten Zeitungsartikeln über die Model-Anfänge ihrer Enkelin. Und da guckt Claus ganz genau hin. Maren ist ihre Teilnahme an der Wahl zum ’Gesicht „93“ einfach nur peinlich und würde am liebsten im Boden versinken. Genau wie das Fass, das die beiden für den Bau eines Brunnens benutzen. Den möchte Maren gerne so nutzen, dass man sich auch die Füße abkühlen kann. Ob Claus das hinkriegt?

      Claudia & Marcel – Grill-Arena: Klare Rollenverteilung in Claudias Garten. Sie meckert. Marcel mauert. Die Hobbygärtnerin hat ganz genaue Vorstellungen der Grill-Arena. Und die versucht sie ihrem Liebsten beim Bau des Pizzaofens immer wieder vor Augen zu halten. Für Marcel wird das zur echten Nervenprobe. Trotzdem bleibt er am Ball und mauert was das Zeug hält. Claudia hat dagegen schon nach kürzester Zeit keine Lust mehr und lässt die Arbeit lieber ihren Freund machen. Und das zahlt sich am Ende aus. Der Pizzaofen wird zum hübschen Blickfang.

      Thomas & Carmen – Swimmingpool: Badespaß für die Großfamilie in Moers. Die Kinder wollen einen Pool. Mama Carmen wünscht sich einen Schwimmteich. Papa Thomas weiß noch nicht was er will. Egal für was sie sich entschieden, sie brauchen einen Bagger für das Loch. Doch für Thomas und Carmen ist die Bedienung absolutes Neuland. Bis sie endlich anfangen können, vergeht einige Zeit. Und dann reißt Carmen das Bagger-Zepter an sich und lässt ihren Gatten im Regen stehen. Schweinearbeit bei Sauwetter. Thomas und Carmen versinken immer mehr im Matsch. Nach 5 Wochen ist das Loch immer noch nicht fertig. Ob sie sich mit dem Projekt zu viel zugemutet haben? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.04.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 7

      Claus & Maren – Chill-Lounge: Ärger beim Brunnen-Bau in der Kamener ‚Chill-Lounge‘. Maren ist ungeduldig. Sie will endlich im neuen Herzstück ihrer gemütlichen Garten-Ecke ihre Füße abkühlen. Der Brunnen soll extra dafür eine Bank bekommen. Blöd nur, dass Claus nicht nach Marens Tempo arbeitet und trödelt. Als schließlich Ralle als Unterstützung da ist, nimmt das Projekt zwar langsam Gestalt an aber der Ärger wird immer größer. Was eine Ameisenkolonie damit zu tun hat und wie Ralle die Gerüchteküche um die heimliche Liebe zwischen Claus und Maren anfeuert, bleibt abzuwarten.

      Claudia & Marcel – Grill-Arena: Volldampf in Eystrup. Marcel durfte sich im Garten seiner Liebsten austoben. Räucherofen. Pizzaofen. Barbecue-Smoker. Die Grill-Arena ist fertig. Zu tun gibt es aber immernoch genug. Claudia plant ihre ganz individuellen Gartenmöbel. Entstehen sollen sie aus alten Holz-Paletten. Inspiriert durchs Internet, macht sich das Liebespaar an den Bau von Couch & Co. für den heimischen Garten. Doch schon nach kürzester Zeit kippt die Stimmung. Der Putz im Pizzaofen weist dicke Risse auf. Marcel hat einen Fehler gemacht und den darf Claudia jetzt ausbaden. Das Herzstück der Grill-Arena- Ein Schuss in den Ofen?

      Thomas & Carmen – Swimmingpool: In Moers ist die Entscheidung gefallen. Carmen und Thomas bauen einen Swimming-Pool für sich und die Kinder. Das Loch dafür ist mittlerweile auch da. Jetzt fehlt nur noch der Beton. Und der wird schließlich flüssig angeliefert. Unter Zeitdruck wird das Fundament für den zukünftigen Badespaß angefertigt. Carmen zweifelt, dass ihr Gatte den Beton schnell genug verteilt. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass Hobbygärtner Thomas auf einmal auf Hobbysänger macht und ein Lied nach dem anderen trällert. Ob ihn das eine Runde weiter im Projekt „Swimmingpool“ bringt? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.04.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 8

      Claus & Maren – Chill-Lounge: Schnäppchenjagd in Kamen. Maren wünscht sich ein echtes Highlight für ihre Chill-Lounge. Im Internet hat sie einen gebrauchten Strandkorb entdeckt. Ausgerüstet mit 85 Euro und einem Anhänger machen sich Claus und Ralle auf den Weg, um den Strandkorb abzuholen. Doch schnell wird dem aufmerksamen Ralle klar: Das Schnäppchen ist eigentlich nur noch Sperrmüll. Trotzdem schlagen die beiden zu. Wie Maren wohl auf das morsche Stück Holz reagieren wird?

      Anne & Erwin – Entspannungs-Ecke: Ein Kleingärtnerverein in Gelsenkirchen. Hier haben Anne und Erwin ihre Parzellen. Die beiden sind seit 3 Jahren Nachbarn. Seite an Seite genießen sie das Leben im Kleingarten. Jetzt braucht Anne Unterstützung beim Bau einer Entspannungs-Ecke. Obwohl sie seit 37 Jahren mit ihrem Mann Albert verheiratet ist, hilft Nachbar Erwin bei dem Projekt. Das Zentrum von Annes Kleingarten-Oase soll ein Brunnen werden. Warum der 61-jährige Erwin das für keine gute Idee hält, zeigt der erste Plätscher-Testlauf. Das Schmuckstück wird zur harntreibenden Angelegenheit.

      Thomas & Carmen – Swimmingpool: Frustration beim Bau des Swimmingpools in Moers. Thomas startet mit der wohl kniffeligsten Aufgabe des Projekts ‚Swimmingpool‘. Die Montage des Handlaufs zehrt an den Nerven des vierfachen Vaters. Und dann verpatzt der Hobbygärtner auch noch den Geburtstag seiner Liebsten. Sein Geschenk an Carmen: eine Schwarzwälder Kirschtorte vom Discounter. Blöd nur, dass die hier keiner mag außer Thomas selbst. Und trotz Fettnäpfchen, ist am nächsten Tag Harmonie auf der Baustelle angesagt. Pool-Party dank Papa. Die Kinder haben mächtig Spaß im Garten. Doch schon ein paar Tage später müssen 21.000 Liter Wasser wieder abgepumpt werden. Das Wasser stinkt zum Himmel. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.04.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 9

      Claus & seine Freunde – Kleingarten: Großeinsatz im Kleingartenverein. Beim ’friedlichen Nachbarn? hat Eventmanager Claus ein neues Projekt. An seiner Seite: Vereinsvorstand Siggi und Handwerker Ralle. Zusammen starten sie das Gemeinschaftsprojekt ’Grillcontainer?- Eine Art Spielplatz für Männer, wo in Zukunft Bratwurst und Bier über den Tresen gehen sollen. Als der 3000 Euro teure Container dann schließlich angeliefert wird, muss das Team schnellstmöglich die Löcher für die Fundamente ausbaggern. Und plötzlich stehen alle mächtig unter Strom – nur weil Claus mal kurz nicht aufpasst.

      Anne & Erwin – Entspannungs-Ecke: Anne will eine Entspannungs-Ecke mit Wasserspiel und Bank aus Stein. Im Steinbruch sind Erwin und seine Parzellennachbarin fündig geworden. Jetzt müssen die Ruhrsandstein-Kolosse in Richtung Kleingarten gebracht werden. Garnicht so einfach. Die Felsen wiegen nämlich zwischen 100 und 150 Kilogramm. Wie gut, dass sich Anne auf ihren starken Nachbarn verlassen kann. Der 61-jährige Erwin brilliert mit einer simplen aber genialen Taktik. So sollen die schweren Steine möglichst ohne großen körperlichen Einsatz in Stellung gebracht werden. Ob das gut geht?

      Thomas & Carmen – Swimmingpool: Trübe Stimmung in Moers. Thomas und Carmen mussten das Wasser des Pools abpumpen. 21.000 Liter grüne Suppe. Der Grund: Der ständige Wetterumschwung hat das Wasser umkippen lassen. Und damit nicht genug: Als das Wasser raus ist, muss das Ehepaar feststellen, dass die Seitenwände nachgeben und drohen immer mehr einzustürzen. Die Nerven der beiden unerfahrenen Poolbauer liegen blank und das Drama nimmt seinen Lauf. Es geht immer mehr kaputt. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 26.04.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 10

      Claus & seine Freunde – Kleingarten: Viel Arbeit in Bochum. Ralle lässt sich trotzdem nicht treiben. Er arbeitet schließlich ehrenamtlich an dem neuen Projekt für die Kleingartenanlage ‚Friedlicher Nachbar‘. Vereinsvorstand Siggi sieht das anders. Er gehört hier zu den Entscheidern. Und wenn es nach ihm geht, wäre der neue Grill-Container ganz schnell fertig und im Einsatz. Bis es dazu kommt, stehen für Claus und Ralle allerdings einige Baustoffhandel-Besuche auf dem Programm. Während Siggi baggert, lassen es die beiden Kleingärtner gemütlich angehen. Als allerdings irgendwann die junge Olga aus Garten Nr. 2 den Jungs bei der Arbeit zusieht, steigt die Motivation bei Claus. Olgas Blick verleiht ihm Flügel. Schlagartig entwickelt sich der Hobbygärtner zum strammen Arbeiter.

      Matze & Andreas – Shinto-Schrein am Teich: Ein Hauch von Japan mitten im niedersächsischen Verden. 2000 Quadratmeter Grundstück und immernoch Platz für mehr. Matze und sein Schwiegervater Andreas planen ein neues Projekt. Dieses Jahr soll es ein „Shinto-Schrein“ sein. Matze möchte diese Art heiliger Gebetsstätte am Rande seines Gartens errichten. Einen Plan hierfür existiert allerdings nur in den Köpfen der zwei passionierten Japan-Gärtner. Und damit nicht genug. Auch ein großer Teich soll entstehen. Das Loch dafür ist schon da. Als Umrandung dienen Felsen aus den Alpen. Teilweise 400 kg schwere Brocken müssen nun platziert werden. Präzisionsarbeit und eine Wissenschaft für sich- weil Matze ein Perfektionist ist.

      Thomas & Carmen – Swimmingpool: Reparaturarbeiten in Moers. Nachdem die Seitenwände des Pools eingestürzt waren, verfüllen Thomas und Carmen jetzt die Krater neu. Viel Arbeit, die das Paar wieder zeitlich im Plan nach hinten wirft. Das Projekt „Pool“ entpuppt sich immer mehr als Reinfall. Mittlerweile liegen fast 5 Monate Dauerstress hinter den Hobbygärtnern. Im Wasser waren sie immernoch nicht. Carmen wird langsam ungeduldig und Thomas macht schlapp. Höchste Zeit also, dass das Projekt fertiggestellt wird. Auf dem Plan stehen allerdings noch die Umkleidekabinen. Zwei Stück wollen Thomas und Carmen bauen. So war es geplant. So soll es sein. Und tatsächlich geht dieses Mal nichts schief. Doch der Sommer neigt sich dem Ende. Ob der Pool doch noch eingeweiht werden kann? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 03.05.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 11
      Bild: RTL Living
      Matze (r.) und Andreas – © RTL Living

      Claus & seine Freunde – Kleingarten: Bunte Farben für den Grill-Container in der Bochumer Kleingartenanlage. Claus hat den Künstler Roberto um Hilfe gebeten. Der ist bekannt für seine Graffiti-Kunst. Gemeinsam wollen sie jetzt den rechteckigen Metallkasten in einen farbenfrohen Hingucker verwandeln. Nur mit der Idee stößt Claus nicht bei allen Kleingärtnern der Anlage auf Verständnis. Für viele bedeutet Graffiti hier nur illegale Schmiererei. Ob das Sprayer-Team am Ende mit dem fertigen Kunstwerk überzeugen kann? Vereinsvorstand Siggi ist schließlich Claus’ größter Kritiker.

      Matze & Andreas – Shinto-Schrein am Teich: Zwei Baustellen im niedersächsischen Japan-Garten. Vorne der Teich. Hinten der Schrein. So soll es am Ende sein. Bis dahin dauert es allerdings noch eine Weile. Heute können Matze und sein Schwiegervater Andreas endlich mit dem Bau des „Shinto-Schreins“ starten weil der Beton im Teich trocknen muss. Ohne Anleitung und mit viel Kreativität werkeln sie an dem Grundgerüst der heiligen Stätte. Alles scheint ohne Probleme zu funktionieren. Am Ende kommen die beiden Hobby-Architekten aber dann doch noch ins Schwitzen.

      Marco & Andre – Hühnerstall: Comeback der Hühner-Halter aus Sassenburg. Marco und Andre kümmern sich um das Dach des Hühner-Stalls. Das hat seine besten Zeiten hinter sich und soll jetzt erneuert werden. Die Zeit drängt. Wenn sie bis zum Abend das Dach nicht repariert haben, sind die Marcos Hennen in Gefahr. Habicht, Marder und Fuchs wissen nämlich ganz genau: Hier gibt es ein reichhaltiges Buffet im Beet. Ob die beiden Freunde es trotz einstürzender Seitenwände rechtzeitig schaffen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 10.05.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 12
      Bild: RTL Living
      In der Lüneburger Heide leben die vielleicht glücklichsten Hühner der Welt. Marco (r.) und André wollen eine automatische Futterstation für ihre Lieblinge bauen. – © RTL Living

      Claus & seine Freunde – Kleingarten: Endspurt beim ‚friedlichen Nachbarn‘. Das Gemeinschaftsprojekt „Grill-Container“ neigt sich dem Ende. Als Highlight für die Würstchenbude aus Metall hat sich Claus etwas ganz besonderes ausgedacht. Eine Dachbegrünung soll her. Nur die kann nicht einfach oben drauf gesetzt werden. Also werden kurzerhand Holzplatten, Folie und der passende Split beim Baustoffhandel gekauft und verarbeitet. Als Ralle plötzlich bemerkt, dass Claus beim Sägen einen Fehler nach dem anderen macht, lässt er es sich nicht nehmen und posaunt es durch die halbe Anlage. Claus schämt sich in Grund und Boden. Vielleicht auch weil Ralle ihn plötzlich verkuppeln will. Ob Claus bis zur großen Einweihungsparty etwa kein Single mehr ist?

      Matze & Andreas – Shinto-Schrein am Teich: Im Japan-Garten kommt das Wasser in den Teich. Matze und Andreas rechnen mit fast 80.000 Litern. Viel Wasser, das dementsprechend wiegt. Die beiden gehen auf Nummer sicher und befüllen den Teich so langsam wie möglich. Und trotzdem gibt’s am nächsten Morgen das böse Erwachen. Der Teich ist leer. Das Wasser ist raus. Zu viele Risse haben sich gebildet. Matze ist verzweifelt. Eine geniale Idee bringt den passionierten Japan-Gärtner allerdings wieder zum strahlen.

      Marco & Andre – Hühnerstall: Leichenfund in Marcos Hühnerstall. Der Marder war da und hat für Chaos gesorgt. Die Verzweiflung ist dem Federvieh-Fan ins Gesicht geschrieben. Marco trauert auf seine ganz eigene Art und Weise. Bei ihm ist die Luft raus. Und Kumpel Andre muss genau darunter leiden. Obwohl Marco ihm seine nächsten Arbeitsschritte mehrmals erklärt, versteht Andre nur Bahnhof. Die Kreativität ist Marco allerdings nicht abhanden gekommen. Aus zwei ausrangierten Backöfen will er neue Nester für die Hennen bauen. Eine eierreiche Idee? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.05.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 13

      Ralf und seine Freunde – Zen-Garten: Nach der Erdsauna im letzten Jahr plant Ralf Dammasch schon das nächste Großprojekt in seinem Garten in Goch. Aus einem ehemaligen Güllebecken soll ein Zen-Garten entstehen. Doch vorher müssen alte Kabel, Holz und Metall beiseite geräumt werden. Für den Landschaftsgärtner echte Schätze, die nochmal Verwendung finden könnten. Claus sieht das anders. Für ihn ist alles Schrott. Eine Mauer soll den Zen-Garten von Ralfs „Materiallager“ trennen. Die Rollen sind klar verteilt: Claus bringt die Steine und Ralle mauert. Doch schnell kommt es zu einem Streit, der das ganze Projekt gefährdet.

      Thorsten & Corina – Urlaubsparadies: Für Thorsten und seine Familie ist Urlaub im eigenen Garten das Größte. Um diesen richtig genießen zu können, wollen die Gladbecker jetzt ihre Terrasse am Gartenhäuschen vergrößern. Jeder hat seine Aufgabe: Papa Thorsten gibt Anweisungen, Mama Corina führt sie aus, Sohn Nils ist fürs Werkzeug zuständig und Tochter Cristina fürs Catering. Neben der nagelneuen Terrasse steht auch ein frischer Anstrich der Gartenhütte auf dem Plan. Alle helfen kräftig mit.

      Marco & André – Hühnerstall: Das Großprojekt „Hühnerstall“ ist trotz kleinerer Zwischenfälle erfolgreich beendet. Jetzt kümmert sich der Federvieh-Fan aus Sassenburg um seine Enten. Die sollen es in Zukunft auch schön haben. Dafür plant Marco einen neuen Teich. Eigentlich soll Kumpel André auch hierbei helfen. Die Planlosigkeit seines Kollegen nervt ihn allerdings so sehr, dass er viel lieber alles stehen- und liegen lassen möchte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 24.05.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 14
      Bild: VOX
      Corina & Thorsten mit den Kindern Nils und Christina – © VOX

      Ralf und seine Freunde – Zen-Garten: Die Mauer im Zen-Garten steht. Doch das schlechte Wetter macht es den drei Gärtnern in Goch nicht einfach. Auf dem Plan von Landschaftsgärtner Ralf Dammasch steht heute das Verputzen der Mauer. Und dabei setzt er voll auf die Künste seines Helfers Ralle. Er ist unschlagbar in seinem Metier. Und auch Claus gibt alles und bekommt sogar Lob von „Verputz-König“ Ralle. Aber plötzlich verweigert er die Arbeit.

      Thorsten & Corina – Urlaubsparadies: Ein Strand im heimischen Garten. Das ist der Traum von Corina. Ihr Gatte könnte darauf gut verzichten. Er möchte lieber eine Bar. Und so machen sich die Hobbygärtner aus Gladbeck an die Arbeit. Der Sand für den Strand ist schnell verteilt. Doch beim Bau der Bar kommen Probleme auf. Thorsten hat zwar einen genauen Plan im Kopf. Doch der nützt nichts, wenn die Bar am Ende auf wackeligen Füßen steht. Muss der Urlaub im eigenen Garten ausfallen?

      Ute & Reinhard – Grillplatz: 5000 Quadratmeter Garten können Ute und Reinhard in Ostfriesland ihr Eigen nennen. Jedes Jahr bauen die beiden hier etwas Neues. Dieses Jahr soll eine Grill-Terrasse entstehen. Doch Ute hat ganz andere Vorstellungen als ihr Gatte. Sie möchte eine kleine, tiefergelegte Terrasse haben. Während Reinhard voller Tatendrang loslegt, schafft es Ute immer wieder sich zu drücken. Teepausen dürfen in Ostfriesland schließlich nicht fehlen. Ob die Terrasse trotzdem am Ende so wird wie sie es sich vorgestellt hat, bleibt abzuwarten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 31.05.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 15
      Bild: VOX
      V.l.: Claus, Ralle und Ralf – © VOX

      Ralf und seine Freunde – Zen-Garten: Ralf Dammasch weiht Claus und Ralle in die Geheimnisse des japanischen Zen-Gartens ein. Es heißt: Steine müssen auf „Inseln“ stehen. Und der erste Brocken sitzt auf Anhieb perfekt. Während sich Claus von der japanischen Mythologie fasziniert zeigt, lässt Ralle das alles kalt. Er kann damit nur wenig anfangen und ist genervt. Ob das der Grund ist, dass Ralf Dammasch plötzlich seine beiden Helfer alleine im Garten zurücklässt?

      Stefan & Björn – Outdoor-Küche: Eine Küche im Kleingarten in Essen. Stefan hat seinen Bruder Björn um Hilfe gebeten. Er will eine Outdoor-Küche in seine Parzelle bauen. Doch bevor es an den Aufbau geht, müssen einige Büsche weichen. Mit einem Kettenzug will Stefan dem Gestrüpp auf den Leib rücken. Das hat immer gut funktioniert, doch heute will es einfach nicht klappen. Eine Alternative muss her. Wie die aussieht und warum die Brüder einfach anfangen zu mauern, obwohl sie gar keine Ahnung haben, wird sich zeigen.

      Ute & Reinhard – Grillplatz: In Ostfriesland geht der Bau der Grill-Terrasse nur schleppend voran. Über eine Treppe soll man in Zukunft auf die tiefergelegte Terrasse gelangen. Doch das Material erweist sich als ziemlich ungeeignet. Reinhard verbaut Kunststoffbahnschwellen. Und die sind weder optisch ein Hingucker, noch praktisch wenn sie nass werden. Die Rutschgefahr ist einfach zu groß. Kurzerhand verkleidet Reinhard die Treppen mit Holz. Doch beim Verkleiden der Bohlen baut er versehentlich ein Kabel mit ein. Also muss alles wieder ab. Das Ergebnis kann sich trotz Missgeschick sehen lassen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.06.2015 VOX
    • Staffel 11, Folge 16
      Bild: VOX
      Ute und Reinhard – © VOX

      Ralf und seine Freunde – Zen-Garten: Endspurt in Goch. Ralf, Claus und Ralle bauen eine Betrachtungsterrasse für den japanischen Zen-Garten. Natürlich will Sparfuchs Ralf alte Holzbohlen dafür verwenden. Auch bei der Bepflanzung des Gartens spart der Landschaftsgärtner wo er nur kann. Während er zusammen mit Claus den Kies im Garten verteilt, soll Ralle die Mauer streichen. Doch die Farbe reicht nicht. War Ralle zu verschwenderisch oder Ralf zu sparsam beim Kauf der Farbe? Nach viel Geschrei wird es am Ende ruhig wie nie auf der Baustelle. Das Trio meditiert.

      Stefan & Björn – Outdoor-Küche: In Essen nimmt die Outdoor-Küche langsam Gestalt an. Noch fehlt das Dach, aber das soll sich heute ändern. Blöd nur, dass Stefan Höhenangst hat. Also schickt er seinen Bruder Björn nach oben. Stefan schmiedet währenddessen schon Pläne für das nächste Bauprojekt. Die Freude über die fast fertiggestellte Küche mischt sich mit ein bisschen Wehmut. Die Gartenarbeit hat die Brüder noch fester zusammengeschweißt. Bevor die Küche schließlich getestet werden kann, muss noch die Spüle eingebaut werden. Und hier muss Björn zur Anleitung greifen.

      Ute & Reinhard – Grillplatz: Feuertaufe in Ostfriesland. Der selbstgebaute Grill bekommt den letzten Schliff verpasst. Ute dekoriert die Tischplatte. Ihr Mann macht sich an den Bau der Sitzgelegenheiten. Aus alten Betonplatten wollen die zwei Ostfriesen schöne Sitzplätze zaubern. Doch schnell ist klar: Schön ist anders. Ute und Reinhard gefällt die Umsetzung ihrer Kreation überhaupt nicht. Am Abend ist die Einweihung des Grillplatzes geplant. Ob das neuste Gartenbauwerk bei ihren Freunden ankommt? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.06.2015 VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ab ins Beet! Die Garten-Soap im Fernsehen läuft.
    30 Vintage Art Deco Iron Stair Clips. Grips. Grippers. Carpet Runner. | Baixar toque para celular | Trust (2018) 8.8