Miniserie in 6 Teilen, Folge 1–6

    • Episodenführer aus "FF-Dabei" 02-07/1975, zusammengestellt von Axel Höber.
    • Folge 1

      Mit der V2, die unter einer hohen Geheimhaltung entwickelt wurden, versucht die Wehrmacht zumindest die anglo-amerikanische Luftüberlegenheit wenigstens zum Teil wieder auszugleichen. Einigen Kundschaftern und Patrioten gelingt es das Geheimnis dieser Waffen zu entschlüsseln. Da diese Waffen Angriffswaffen sind, sind es reine Terrorwaffen.

    • Folge 2

      Leutnant Joncyk (Jan Englart) werden nach der Landung mit seinem Fallschirm in seinem Zielgebiet durch die Genossen der Widerstandsbewegung Waffen und Papiere abgenommen, bis geklärt ist, wer ihn an die Faschisten verraten hat. Er wird an der Aufklärung des Geheimnisses um diese Wunderwaffen maßgeblich beteiligt sein und darf daher nicht gefährdet werden.

    • Folge 3

      Der Oberst der britischen Abwehr stellt die Arbeit der Widerstandsgruppe in Frage.

    • Folge 4

      Die Kundschafterin Maryla (Aleksandra Zawieruszanka), eine tapfere junge Frau darf wegen ihrer Deutschkenntnisse und als Gattin eines Ingenieurs unbehelligt während der faschistischen Okkupation in Polen durch Europa herumreisen und fungiert als Verbindungsmann.

    • Folge 5

      Es gelingt polnischen Patrioten im lebensgefährlichen Einsatz eine V2 als Blindgänger aus einem Sumpf in der Nähe von Sarnaki zu ziehen. Damit war nun eine genaue Untersuchung möglich.

    • Folge 6

      Borowik gelingt es durch eine dramatische Flucht der Gestapo zu entkommen. Er wird nun den illegalen Transport der erbeuteten Rakete nach London begleiten, wo nun die genaue Untersuchung beginnt.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Aktion Peenemünde im Fernsehen läuft.
    Regras da área de segunda mão | Haweel (3) | Диско