„Babylon Berlin“: ARD bestätigt dritte Staffel

    Zehn neue Folgen der prestigeträchtigen Sky-ARD-Koproduktion

    "Babylon Berlin": ARD bestätigt dritte Staffel – Zehn neue Folgen der prestigeträchtigen Sky-ARD-Koproduktion – Bild: XFilme/ARD Degeto/Das Erste/Sky/Beta Film
    Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) in „Babylon Berlin“

    Die Fortsetzung ist beschlossene Sache: Noch bevor die ARD am 30. September mit der Free-TV-Premiere der bereits mehrfach prämierten Serie „Babylon Berlin“ beginnt, zeigen die Verantwortlichen Vertrauen und bestätigten heute offiziell die dritte Staffel. Weiterhin ziehen die Partner X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film an einem Strang. Die Regisseure und Autoren Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries entwickeln bereits die Drehbücher für insgesamt zehn neue Episoden, die auf dem Volker-Kutscher-Roman „Der stumme Tod“ beruhen.

    Die Dreharbeiten beginnen ab Herbst in Berlin und Umgebung sowie in Nordrhein-Westfalen. Volker Bruch und Liv Lisa Fries nehmen ihre Hauptrollen als Gereon Rath und Charlotte Ritter wieder auf. Die Entwicklung von Staffel 3 wird wieder vom Medienboard Berlin-Brandenburg und der Film- und Medienstiftung NRW unterstützt.

    „Babylon Berlin“ wurde im Herbst 2017 bei Sky erstmals ausgestrahlt. Es wurden insgesamt 16 Folgen produziert, die auf zwei je achtteilige Staffeln aufgeteilt wurden und zwischen Oktober und Dezember gezeigt wurden. Die 38 Millionen teure Produktion wurde mit Kritikerlob überschüttet, gewann zahlreiche Preise (Deutscher Fernsehpreis, Grimme-Preis, Romy und Magnolia Award) und wurde in über 90 Länder verkauft. Nach Senderangaben handelt es sich um die erfolgreichste nationale TV-Serie bei Sky Deutschland (so viele gab es bislang allerdings nicht) sowie um die erfolgreichste fremdsprachige Serie bei Sky UK.

    „Babylon Berlin“ ist eine Adaption der Kriminalromane des Schriftstellers Volker Kutscher. Die ersten zwei Staffeln beruhen auf dem ersten Band „Der nasse Fisch“. Die Handlung spielt in den 1920er Jahren zwischen dem Ende des Ersten Weltkrieges und der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten. Wie in der Vorlage steht im Mittelpunkt der Serie der Kölner Kriminalkommissar Gereon Rath (Volker Bruch; „Unsere Mütter, unsere Väter“), der im Berlin der Weimarer Republik in einer von Drogen, Striptease, Ekstase und Gewalt beherrschten Gesellschaft ermittelt.

    „Nach ‚Babylon Berlin‘ ist für uns vor ‚Babylon Berlin‘. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren Partnern von X Filme, Sky und Beta Film die Geschichte von ‚Babylon Berlin‘ weiterzuerzählen. Die nationale und internationale Resonanz auf dieses Projekt hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Die dritte Staffel ‚Babylon Berlin‘ geht weiter, wie immer unter dem Vorbehalt unserer Gremienzustimmung“, so Christine Strobl, Geschäftsführerin ARD Degeto.

    Carsten Schmidt, CEO Sky Deutschland: „Ganz Deutschland hat im vergangenen Jahr über ‚Babylon Berlin‘ gesprochen und auf Sky haben wir mit der Serie ein Millionenpublikum begeistert – sei es linear oder on demand. Ein großartiger Erfolg für alle Beteiligten!“ Beta Film-Chef Jan Mojto ergänzt: „’Babylon Berlin’ ist im Ausland zu einem Markenzeichen für die hohe Qualität deutscher Serien geworden und es ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Produktionen aus europäischen Ländern den höchsten internationalen Standards gerecht werden.“

    Das Erste zeigt „Babylon Berlin“ ab dem 30. September und räumt für die ersten drei Folgen am Stück den „Tatort“-Sendeplatz am Sonntag um 20.15 Uhr frei. Die weiteren Episoden werden ab dem 4. Oktober immer donnerstags ab 20.15 Uhr gezeigt. Begleitet wird die Ausstrahlung mit einer TV-Dokumentation und einer zugehörigen Hörspielreihe.

    24.07.2018, 14:00 Uhr – Glenn Riedmeier/ourtestdrive.site

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • tiramisusi am 24.07.2018 16:06 via tvforen.de

      bin sehr gespannt und hoffe, dass sie den ausgezeichneten Buchvorlagen wenigstens in etwa ähnelm
      • Thinkerbelle am 02.08.2018 02:11 via tvforen.de

        Volker Kutscher scheint vor allem die Behandlung von Charlotte gefallen zu haben, auch wenn sie in manchen Details von seinen Romanen abweicht: http://www.ardmediathek.de/tv/Babylon-Berlin/Extra-Volker-Kutscher/Das-Erste/Video?bcastId=54319834&documentId=54322210 Die ARD Mediathek hat auch noch andere kleine Making of Filmchen im Programm: http://www.ardmediathek.de/suche?source=tv&sort=score&searchText=babylon+berlin&playtime=all&words=or&from=&to=&sender=all&chanDE=&chanBR=&chanDW=&chanDR=&chanHR=&chanMDR=&chanNDR=&chanRB=&chanRBB=&chanSR=&chanSWR=&chanWDR=&chanAA=&chanEF=&chanT2=
      • faxe61 am 02.08.2018 03:10 via tvforen.de

        Thinkerbelle schrieb: ------------------------------------------------------- > Volker Kutscher scheint vor allem die Behandlung > von Charlotte gefallen zu haben, auch wenn sie in > manchen Details von seinen Romanen abweicht: > http://www.ardmediathek.de/tv/Babylon-Berlin/Extr > a-Volker-Kutscher/Das-Erste/Video?bcastId=54319834 > &documentId=54322210 Auch ganz nett, dass vorausschauende Datum. DasErste, Quelle: ARD Bild zur Sendung Babylon Berlin, Quelle: Das Erste Extra: Volker Kutscher 23.09.2018 | 3 Min. | Quelle: Das Erste

    weitere Meldungen

    SitemapSamsung Galaxy Note 9 128gb Duos Dual-sim Ocean Blue Blau Sm-n960f Neu Ovp | 945CI/4# Porte fusible 5x20 circuit imprimé lot de 4 pcs fuse holder PCB support | Kirim app Anda Pita.Live | 12.07.1700:17 Uhr 187 Strassenbande - Mit den Jungz Rap320 kbit/s 0 / 013.440 Hits VID P2P DDL 1 Kommentare | Seven Senses Of ...