Facebook Watch: Streamingdienst wird international, Starttermin für „Sorry For Your Loss“

    Trailer zur ersten fiktionalen Eigenproduktion

    Facebook Watch: Streamingdienst wird international, Starttermin für "Sorry For Your Loss" – Trailer zur ersten fiktionalen Eigenproduktion – Bild: Facebook

    Facebook hat angekündigt, dass sein Streamingservice Watch nach einjährigem Test in den USA nun international an den Start gehen wird – Details für Deutschland sind noch nicht bekannt. Ähnlich wie YouTube bietet der Dienst vornehmlich Kurzvideos aus den Bereichen Sport, Vlog und News, aber auch private Content-Creator können ihre Videos dort unterbringen. Schwerpunkt ist die soziale Vernetzung à la „Das schauen deine Freunde“.

    Daneben hat der Dienst in den letzten Monaten auch fiktionale Eigenproduktionen beauftragt. Dazu gehört „Sorry For Your Loss“, ein zehnteiliges, halbstündiges Drama, das nun für den 18. September angekündigt wurde.

    Während die bestehenden Inhalte von Facebook Watch – wo möglich und angebracht – in Landessprache untertitelt direkt angeboten werden sollen, will Facebook in Zukunft mit lokalen Content-Schöpfern zusammenarbeiten, um in den neuen Verbreitungsgebieten von Facebook Watch die Nutzer zu bedienen.

    Um seinen Service für Creator attraktiver zu machen, wird demnächst auch der Service Ad Breaks international angeboten, mit dem Schöpfer, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, mit ihren Videos Werbeeinnahmen generieren können. Zu den Voraussetzungen gehören eine gewisse Größe des Accounts (10.000 Abonnenten) und Video-Abrufzahlen.

    Vorstellung von Facebook Watch

    Sorry For Your Loss
    Die schwarze Komödie handelt von der jungen Witwe Leigh Gibbs (Elizabeth Olsen, „Avengers: Age of Ultron“), die lernen muss, mit ihrer Trauer umzugehen. Einerseits will sie an die persönlichen Beziehungen aus ihrer Vergangenheit wieder anknüpfen, andererseits versucht sie an ihrem Mann festzuhalten, indem sie in seinen Hinterlassenschaften stöbert. Kelly Marie Tran („Star Wars: Die letzten Jedi“) spielt Jules, die jüngere Schwester von Leigh. Es ist nicht leicht mit Jules zu leben, auf jeder Party ist sie das blühende Leben. Nach dem Tod ihres Schwagers kämpft Jules nicht nur jeden Tag darum, nicht wieder dem Alkohol zu verfallen, sondern auch darum, ihre Familie nicht wieder und wieder in neue Katastrophen zu stürzen.

    Als Showrunnerin fungiert Lizzy Weiss („Switched at Birth“), als Hauptregisseur ist James Ponsoldt („Master of None“) an Bord. Produziert wird die Dramedy von Big Beach TV und Brillstein Entertainment Partners. Elizabeth Olsen fungiert auch als Executive Producer.

    Trailer zu „Sorry For Your Loss“

    29.08.2018, 10:46 Uhr – Bernd Krannich/ourtestdrive.site

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      SitemapGone Girl - Das perfekte Opfer | HD Blackkklansman (2018) | Jurassic World: Das gefallene Königreich (Blu-ray) 4x SET COPRIMOZZO BORCHIE VW POLO GOLF 65MM NERO LUCIDO LOGO CERCHI LEGA TAPP TD | Close reading | Stitchers