Norton Security 2018 / 2019 - 1, 3, 5 oder 10 PC / Geräte - 1, 2 oder 3 Jahre | He Earns From the Lawyers! The Man Behind ‘Dinkar Book Store’… | Weiterlesen …Artus Weichert | Black Panther, Vol. 7 #1B - Artgerm Variant (Wk21) | виталий 72

    „Twin Peaks“: Pamela Gidley im Alter von 52 Jahren verstorben

    Bekannt aus „Fire Walk With Me“ und „Pretender“

    "Twin Peaks": Pamela Gidley im Alter von 52 Jahren verstorben – Bekannt aus "Fire Walk With Me" und "Pretender" – Bild: New Line Cinema
    Pamela Gidley als Teresa Banks in „Twin Peaks – Fire Walk With Me“

    Sie war BOBs erstes Opfer und „Twin Peaks“-Fans erinnern sich mit wohligem Schaudern an ihre Szenen als Teresa Banks in „Fire Walk With Me“. Wie nun bekannt wurde, ist Pamela Gidley bereits am 16. April im Alter von nur 52 Jahren verstorben. Laut ihrer Familie sei sie friedlich in ihrem Zuhause in Seabrook, New Hampshire eingeschlafen. Eine Todesursache wurde nicht bekannt.

    Pamela Gidley arbeitete zunächst als Model und fand 1986 den Einstieg ins Filmgeschäft an der Seite von Josh Brolin in „Trashin’ – Krieg der Kids“. Danach folgte eine wiederkehrende Rolle als Lt. Nikki Raines in „NAM – Dienst in Vietnam“, bevor David Lynch Gidley schließlich für die Rolle der Teresa Banks in „Twin Peaks – Fire Walk With Me“ verpflichtete. Der Film, der 1992 in die Kinos kam, zeichnet die letzten Tage im Leben von Laura Palmer (Sheryl Lee) nach, die dem gleichen Serienkiller zum Opfer fällt, wie zuvor bereits die Prostituierte Teresa Banks.

    Die Figur hatte in der Serie bereits Erwähnung gefunden, wurde nun aber von Gidley zum Leben erweckt. Einige der beklemmendsten Szenen des Franchise sind untrennbar mit Gidley verbunden, sei es die Leichenschau durch die Agenten Sam Stanley (Kiefer Sutherland) und Chester Desmond (Chris Isaak) oder der Moment, in dem Leland Palmer (Ray Wise) erkennt, welchen Nebenjob seine Tochter tatsächlich hat. Weitere Szenen mit Gidley als Teresa Banks wurden 2014 in „Twin Peaks: Die fehlenden Teile“ erstmals veröffentlicht.

    In dem NBC-Drama „Pretender“ erhielt Pamela Gidley 1997 die Rolle der Brigitte, die Miss Parker (Andrea Parker) im Center das Leben schwer machte und später Mr. Parker (Harve Presnell) heiratete. Weitere wiederkehrende Rollen folgten in „CSI“ als forensische Anthropologin Teri Miller und als Barbara Goldman in dem kurzlebigen FOX-Drama „Skin“. Ihre letzte Serienrolle hatte Gidley 2006 in einer Episode von „The Closer“.

    30.04.2018, 11:24 Uhr – Ralf Döbele/ourtestdrive.site

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Stefan_G (geb. 1963) am 01.05.2018 00:45

      Mir ist sie aber trotzdem - eher unbekannt...
        hier antworten
      • Sentinel2003 (geb. 1967) am 30.04.2018 13:42

        Oh je, Ruhe in Frieden!!
          hier antworten
        • JuergenB am 30.04.2018 11:59 via tvforen.de

          Und wieder eine Gute die viel zu Früh von uns gegangen ist.

          R.I.P. Pamela

          weitere Meldungen

          Sitemap